Haselnussschnecken-Muffins

Kennt Ihr die klassischen Haselnussschnecken?

n1

Ich hab sie etwas größer und als Muffins verpackt.
Naja ok es ist das gleiche Rezept wie bei den ‚klassischen‘ Schnecken.

Ich find sie sehr lecker, obwohl die mit Mohnfüllung oder Zimtfüllung auch gut schmecken.

mhmmm … lecker!

Die solltet Ihr unbedingt probieren. ♥

n2

Hefeteig:

  • 250 ml Milch
  • 75 g Butter oder Margarine
  • 500 g Weizenmehl
  • ½ Würfel Frische Hefe
  • 1 gestr. TL Salz
  • 100 g Zucker
  • 1 Pkt.  Vanillin-Zucker
  • 1 TL gemahlener Kardamom

Ober-/Unterhitze: etwa 220°C

Heißluft: etwa 200°C

Mehl in eine Rührschüssel geben. Hefe daraufbröckeln.

Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe in etwa 5 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar vergrößert hat.

Backblech mit Backpapier belegen. Backofen vorheizen.

Nußfüllung:

  • 30 g Butter
  • 100 g Nüsse , z. B. Hasel- oder Walnüsse oder Mandeln, gemahlen
  • 1 Eiweiß (Größe M)

Butter zerlassen. Nüsse fein hacken. Nüsse mit der Butter und dem Eiweiß verrühren.

Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten. Teig halbieren und jede Teighälfte zu einem Rechteck (etwa 40 x 20 cm) ausrollen.

Nussmasse geichmäßig auf das andere Teigrechteck streichen und von der langen Seite her aufrollen. Rolle in etwa 20 gleich große Scheiben schneiden, auf das Backblech legen und zugedeckt etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Da ich aber Muffins haben wollte, habe ich erst etwas größere Streifen geschnitten und dann aufgerollt.

n6 n5

Die aufgerollten Schnecken in Muffinsförmchen gestellt und ebenfalls etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

n4

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 1 EL Milch
  • Zitronensaft
  • Puderzucker

Eigelb mit Milch verquirlen, alle Schnecken damit bestreichen und backen.

Backzeit: etwa 11 Minuten

Nach dem backen die Muffins mit etwas Zuckerguß bestreichen und erkalten lassen.

n3

bon appétit

Der Beitrag kann Werbung enthalten und beinhaltet meine eigene Meinung!

740 Total Views 2 Views Today