Mohnschnecken

Mein Abschlussrezept für dieses Jahr ist das Rezept für

‚Mohnschnecken‘

m3

Mohn, Mohn, Mohn  *sing* … ich liebe diese kleinen schwarzen Körner,
dieser Duft und den Geschmack. Diese Mohnschnecken gehören zu meinen Favoriten.

Die Mohnschnecke ist schnell gemacht und macht als Mitbringsel viel her … gleich werden Backkünste gelobt, die gar nicht vorhanden sein müssen.
Denn die Herstellung der kleinen Leckerbissen ist kinderleicht und erfordert weder besondere Zutaten noch besonderes Geschick.

Zutaten für den Hefeteig:

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel frische Hefe
  •   325 ml Milch
  •   75 g Zucker oder Rohrzucker
  • 50 ml Öl
  •   etwas Salz

Für die Füllung:

  •   200 g Mohn, gemahlen
  •   100 g Marzipan
  •   evtl. Zucker
  •   Milch nach Bedarf

Und so geht`s:
Zuerst die Milch erwärmen und das Mehl in eine große Schüssel geben.

In der Zwischenzeit die Hefe in einer Tasse zerbröckeln, mit etwas Zucker verrühren und dann mit einem Teil der handwarmen Milch vermischen.

Nun die restlichen Zutaten und Milch sowie das Hefegemisch zum Mehl geben und daraus einen schönen Teig kneten.
Diesen dann zugedeckt an einem warmen Platz ca. 60min ruhen lassen.

In der Zwischenzeit wird die Füllung zubereitet.

Hierfür den Mohn in eine Schüssel geben, das Marzipan in Flocken zupfen und ebenfalls dazu geben.
Nun soviel Milch hinzu gießen, dass eine geschmeidige Masse entsteht.
Die Masse sollte streichfähig sein, aber nicht weglaufen.

Wer es süß mag, gibt noch Zucker dazu.

Nun den Teig noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem großen Rechteck ausrollen. Die Füllung darauf verteilen. Als nächstes wird das Rechteck zusammengerollt.
Jetzt nimmt man ein scharfes Sägemesser (Brotmesser), womit die Rolle in 1-2 cm dicke Scheiben geschnitten wird. Die Mohnschnecken werden jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt und im vorgeheizten Backofen bei ca. 180°C  und ca 15-20Minuten backen.

Zum Schluß kommt noch der Zuckerguß aus Puderzucker und Zitronensaft oder Wasser auf die Schnecken!

m1 m2

bon appétitDer Beitrag kann Werbung enthalten und beinhaltet meine eigene Meinung!

4998 Total Views 1 Views Today