Neue Kategorie: Thermomix by Jasmin / Burger Buns

Hallo ihr lieben Zuckerschnuten,

ab heute unterstützt mich meine Schwester Jasmin, mit ihrem Thermomix, auf meinem Blog.
Ich freue mich auf viele tolle Rezepte von Ihr und hoffe Ihr habt genauso viel Spaß wie wir!

Ihr erstes Rezept sind zauberhafte und leckere Burger Buns:

Burger Brötchen sind super geeignet für z.b. für Pulled Pork oder sämtliche Hamburger Arten:

Benötigte Zutaten:

  • Öl – oder Backtrennspray zum Einfetten der Schüssel
  • 550 g Mehl – und etwas mehr zum Bearbeiten
  • 10 g Salz (ca. 1 TL)
  • 20 g Würfel Hefe
  • 1  Ei
  • 1  Eigelb
  • 275 g Milch
  • 60 g Butter stückweise
  • 3 EL Sahne (geht auch mit Milch)
  • 1 TL Zucker
  • Sesam – zum Bestreuen  (Tipp: es kann auch Sesam, Meersalz oder Kümmel zum Bestreuen genommen werden)
  1. Eine Schüssel mit ein wenig Öl einfetten (hier hab ich für mich das Backtrennspray entdeckt, ist eine super Sache nur ein bisschen sprühen und die Schüssel ist eingefettet. Kein Pinsel usw. notwendig)
  2. Butterstücke und Milch in den Mixtopf geben  und 3 Min/37°/Stufe 1 erwärmen
  3. Zucker und Hefe (ein wenig mit den Händen zerbröseln)  zugeben und 3 Min/37°/Stufe 1,5 verrühren
  4. Mehl zugeben und 2 Min. Teigstufe verkneten
  5. Salz und Ei zugeben und 2 Min verkneten. Nun den Teig aus dem Mixtopf nehmen, zu einer Kugel formen, in die mit Öl eingefettet Schüssel geben, mit ein wenig Mehl bestäuben, mit abdecken mit entweder Frischhaltefolie oder einem angefeuchteten Küchentuch  und ca.  30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backblech mit Backpapier auslegen. (wer öfters backt da lohnt sich aufjedenfall eine Silikonfolie, gibt es immer mal wieder bei diversen Supermärkten im Angebot, gerade zur Weihnachtszeit)
  6. Teig anschließend mit den Händen erneut durchkneten, in 8 gleichmäßige Portionen teilen und zu Kugeln formen. Diese auf dem Backblech mit ein wenig Abstand verteilen und leicht flach drücken. Dann die Brötchen nochmals 10 Minuten zugedeckt gehen lassen. Backofen kann dann  auf 200°C vorgeheizt werden.
  7. Eigelb und Milch oder Sahne verquirlen, Brötchen damit mit einem Silikonpinsel bestreichen, und dann nach Belieben mit Körnern oder Meersalz bestreuen und ca. 25 Minuten (200°C) backen.

Anschließend die Burger-Buns belegen nach Geschmack. Noch lauwarm sind sie am leckersten. Aber auch am nächsten Tag (mit Frischhaltefolie abgedeckt) können die kurz auf dem Toaster oder in dem Backofen kurz aufgewärmt werden und schmecken auch super lecker zum herzhaften Frühstück.

Nährwerte pro Stück

Brennwert: 1608 KJ / 383 kcal

Eiweiß 10 g

Kohlenhydrate 54 g

Fett 13 g

Viel Spaß beim nach backen
Eure Jasmin

und

 

Rezept stammt vom cookidoo

Thermomix ® Rezept-Portal.

https://cookidoo.de/vorwerkWebapp/app#/recipe/8836410524278

141 Total Views 1 Views Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.