Piña Colada Eis/-Virgin Cocktail

Es ist warm, es ist die Zeit, es ist die perfekte Idee!

Lust auf ein leckeren, kalten und frischen Cocktail?
Lust auf selbstgemachtes Eis?
Jaaa, ich schon und warum nicht beides verbinden? Genau!

Ja ihr habt richtig gelesen … ‚Piña Colada-Eis‘ … Und Eis ist doch genau richtig bei diesem Wetter, okay, bei diesem Wetter ist jedes Eis richtig.

Mein lieblings Cocktail ist eindeutig ‚Piña Colada‘ und des in Eis umsetzten, klingt doch plausibel.

Erst den Cocktail mixen dann in Eisförmchen gefrieren lassen. Einfacher gehts nicht. 😀

Mein Rezept besteht aus:

2cl Sahne (Milch ginge auch)
16cl Ananassaft
4cl Kokossirup/Cream of Coconut

Alle Zutaten mit einigen Eiswürfeln in einem Shaker kräftig schütteln, wer kein Shaker hat nimmt den Mixer.

Zum Mixen sollte man unbedingt Ananassaft aus der Flasche/Direktsaft verwenden, da Saft aus der Dose viel zu süß ist und nicht so fruchtig schmeckt.

Den Cocktail in die Eisförmchen geben und ab in den Gefrierschrank, warten bis es fest wird und lecker genießen.
Den restlichen Drink in einem Glas (z.B. Ballonglas oder Longdrinkglas), auf Crushed Ice, abseihen und sich schmecken lassen.

 Coladas sind cremige tropische Cocktails mit Kokosnusscreme und Saft als Hauptbestandteil.

Die alkoholfreie Pina Colada eignet sich nicht nur für die Autofahrer auf Cocktailabenden, sondern auch als fruchtiges Highlight beim Frühstück.

Zudem: Fruchtzucker und Vitamin C helfen übrigens an einem verkaterten Morgen beim Alkoholabbau.

bon appétitDer Beitrag kann Werbung enthalten und beinhaltet meine eigene Meinung!

1127 Total Views 1 Views Today