Weihnachtshäuschen

„In der Weihnachtsbäckerei
gibt es manche Leckerei
Zwischen Mehl und Milch
macht so mancher Knilch
eine riesengroße Kleckerei.
In der Weihnachtsbäckerei
In der Weihnachtsbäckerei …“

(Songtext: Rolf Zuckowski)

Dieses Jahr sind die Arbeitskollegen meines Freundes dran,
eine Kleinigkeit für Weihnachten zu bekommen.

Ich habe mich mal an kleine Häuschen gewagt, sollte ich die Häuschen nochmal machen werde ich mir definitiv vorher die Ausstechförmchen kaufen.

So hab ich nach Schablone gearbeitet, hier von ‚Dr. Oetker‚ zum herunterladen.
(Den Boden habe ich nach Scheckkartengröße ausgeschnitten.)

Allerdings habe ich mein eigenes Rezept für die Kekse genommen.

Das Rezept für den Mürbeteig findet ihr *hier*.

Mein Rezept für den Honig-Lebkuchenteig findet ihr *hier*

Eingedeckt sind die Häuschen mit der „Christmas Edition“ und „Mini Colo-rado“ von ‚Haribo‘,
diverses Weihnachtszuckerdekor, „Mini-Smarties“ und im Häuschen steckt je ein Dominostein (Weißer, Vollmilch oder Dunkler Schokolade).

„Verklebt“ habe ich alles mit weißer Schokolade oder Zuckerguss.

Ich wünsche euch bis Weihnachten noch ruhige und stressfreie Tage

und viel Spaß beim nach machen!

Der Beitrag kann Werbung enthalten und beinhaltet meine eigene Meinung!

255 Total Views 1 Views Today