(Testecke) Gewürze der Welt / Hähnchen Curry mit Reis

Heute möchte ich euch den tollen Shop ‚Gewürze der Welt vorstellen.

Der Online-Shop bietet eine riesige Vielfalt an unterschiedlichsten Gewürzen zu guten Preisen an,
sodass es mir sehr schwer fiel, mich für irgendetwas zu entscheiden.

Der Kundenservice war sehr schnell und freundlich. Das fand ich super und habe gleich mal im Online-Shop gestöbert.

Schon innerhalb von einigen Tagen habe ich mein Testpaket erhalten!
Die Lieferung erfolgte somit total schnell. Der Service ist somit wirklich super und nicht zu bemängeln.

Die Aromadosen sind aus ALU und die Gewürze sind gut geschützt und bleiben trocken.
Die Aromadosen sind bestens für die Lagerung geeignet, da durch den doppelten Deckel keine Feuchtigkeit hineinkommen kann und kein Aroma verfliegt.

Schaut doch einfach mal auf der Website vorbei und lasst euch von der Gewürzauswahl beeindrucken.

Aber jetzt zu meinem Testpacket:

g6

  • Sushi-Dip „Wasabi-Style“
    – echt Scharf, sobald es mit Wasser in Berührung kommt.
  • Afrikanisches Perlensalz
    – vom Wind zur Kugel geformt.
  • Madras Curry
    – zu Fleisch und Gemüse, aber auch im Reis möglich …
  • Muskovado Rohrzucker
    – klumpt, aber schmeckt himmlisch nach Karamell!
  • African Rub XS
    – für Fisch, Fleisch und Gemüse, zu verwenden wie Curry.
  • Bio Fisch-Gewürzmischung
    – sehr fein auch zu Gemüsesuppe und Aufläufen!
  • Langer Pfeffer in der Mühle
    – exotische Optik, angenehme Schärfe

Einige dieser Gewürze habe ich bei meinem Rezept

‚Hähnchen-Curry mit Reis‘

ausprobiert.

Hier  das Rezept:

  • 150g Naturjogurt
  • 150ml Crème fraîche
  • 1/2 mittelgroße(s) Zwiebel(n)
  • 1 TL African Rub XS
  • 2 TL Currypulver
  • 500g Hähnchenbrust
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 TL Pfeffer
  • Asia Gemüse und Paprika
  • Reis

Vermischen Sie den Joghurt, die Crème fraîche, African Rub XS, Zwiebeln und den Curry in einer Schüssel.

Bestreuen Sie das Hühnchen mit Pfeffer und Paprikapulver und braten Sie es bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne etwa 5 Minuten lang. Das Gemüse dazu geben und leicht anbraten.

Joghurt dazugeben, unter ständigem Umrühren 2 Minuten kochen lassen.

Reis nach Packungsanleitung kochen und dazu servieren.

c2

 

fazit

Auch wenn ich vielleicht das ein oder andere Produkt aus dem Testpaket noch nicht wirklich verwenden kann, so sind die Gewürze sehr hochwertig, riechen und schmecken intensiv.
Preislich gesehen sind die Produkte absolut im Rahmen.

Leider finde ich die Mühle etwas schwergänglich bzw. ich finde sie schneidet den langen Pfeffer sehr schlecht, aber das ist auch schon das einzige Manko was ich habe.

Ich gebe 4 von 5 Cupcakes.

bon appétitc1

Die Produkte wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Der Beitrag kann Werbung enthalten und beinhaltet meine eigene Meinung!

2604 Total Views 1 Views Today